Aerosoldesinfektion - Kaltvernebelung - Raumdesinfektion

bakterizid - fungizid - viruzid - begrenzt viruzid - begrenzt viruzid plus 

Gemäß RKI (Robert-Koch-Institut) beinhaltet eine Raumdesinfektion die umfassende Oberflächendesinfektion in einem umschlossenen Raum durch  Vernebeln eines Desinfektionsmittels. Ggf. ist zur Raumdesinfektion zusätzlich  eine Flächendesinfektion  - Wischdesinfektion   erforderlich.

Sprühdesinfektion - Wischverfahren - Wischdesinfektion

Entfernen von grober Verschmutzungen vor der Desinfektion. 

Oberflächen mit häufigem Hände- bzw. Hautkontakt (Türgriffe, Handläufe, Tastaturen, etc.)

Flächen in gemeinschaftlich genutzten Sanitärbereichen. 

Arbeitsflächen, z. B.  Flächen zur Bearbeitung von Lebensmitteln.

Böden und Oberflächen.

 Aerosoldesinfektion - Kaltvernebelung

Die Kaltvernebelungstechnik, kommt überall dort zum Einsatz , wo die alleinige Wischdesinfektion an Grenzen stößt, z.B. an schwer zugänglichen Stellen. Mit der Kaltvernebelung werden durch den dichten, nahezu trockenen Desinfektionsnebel alle Oberflächen im Raum sowie auch die 

Raumluft desinfiziert.

Eine Fachgerechte Desinfektion reduziert  99,9 % der Bakterien, 99,9% der Pilze und 99,9% der Viren. Hier ist die Einwirkzeit und die Eingesetzten Mittel in der Richtigen Dosierung entscheidend.

 DGHM/VAH zertifiziertes Desinfektionsmittel mit Depotwirkung.Ohne Alkohole/Chlor . Bekämpft Bakterien, Hefen, Viren (Influenza, Corona). 

       Einmalige oder laufende - turnusmäßige Desinfektion.

                  Gerne erstellen wir ein kostenfreies Angebot.

VDI 6022 RLT - Wohn - Raumlüftung - Gewerblich Absauganlagen - Hygienereinigung   

RLT - Raumlufttechnische Anlage  

KWL - Kontrollierte Wohnraumlüftung 

WRG - Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung

Zentrale - Dezentrale Lüftungsanlagen

Desinfektion Lüftungsanlage

Desinfektion Räume + Flächen Desinfektion 

Reinigung & Desinfektion von Klimageräten

Desinfektion nach Reinigung der Luftleitung. Desinfektion wird im Sprühverfahren nach vorheriger Reinigung der Anlage durchgeführt.

Desinfektionsreinigung - Reinigung zugänglicher  Komponenten mittels Desinfektionreiniger.

Mikrobiologische Untersuchungen ( Abklatschprobe ) Schimmelpilze/Hefen und Bakterien auf Oberflächen) und erforderliche Maßnahmen

Die Richtlinie VDI 6022 Blatt 1 zieht Abklatschproben von Oberflächen der RLT-Anlage zur hygienischen Beurteilung.

Summe der KBE (Kolonie-Bildende-Einheiten) auf den Platten Pilze/Hefen (DG18-N und Bakterien (TSA-Nährboden)

Kleiner als 25  

Zustand der untersuchten Flächen ist als gut bis sehr gut einzuschätzen.                 

Kein Handeln erforderlich.                 

25 und 100     

Zustand der untersuchten Flächen ist als grenzwertig einzuschätzen.                       

Elemente sollen gründlich                  gereinigt bzw. ausgetauscht werden; 

Mehr  als 100

Zustand der untersuchten Flächen         
ist als unzureichend zu bewerten           .

Elemente dringend gründlich reinigen
oder austauschen.                              

Eingesetzte Mittel VAH / RKI / DVG + DGHM gelistet .VDI 6022.


Staubflächendichte Messen
Staubbelastung / Verschmutzung in Luftleitungen und RLT - Anlagen Messen.

 Bestimmung und Beurteilung der Sauberkeit von Luftführenden Oberflächen in       Raumlufttechnische Anlagen und Geräte gem. VDI 6022 1.3 und DIN EN  15780  vor Ort.

  • Auch im Rahmen der Hygiene-Erstinspektion gem. VDI 6022 Blatt 1.1
  • Zur Dokumentation vor und nach Reinigungsarbeiten.

Reinigung: Intervalle - Methoden 

Die regelmäßige Wartung und Reinigung stellt einen einwandfreien technischen und hygienischen Zustand der Anlage sicher. ( Allergiker 1 x Jährlich 

Reinigung mit rotierenden Bürsten oder Druckluftdüsen für kleinere Querschnitte. Das Absaugen der Ablagerungen erfolgt im Regelfall am anderen Ende der Reinigungsöffnung.Einsatz einer Staubfalle bei großen Anlagen.


Reinigungsintervall : kann nicht pauschal beantwortet werden, da in der Praxis die Verunreinigungen sehr unterschiedlich sind. Empfohlen wird, die Anlage mindestens alle drei Jahre inspizieren zu lassen.Eine Videoinspektion bringt Sicherheit.

Energieeffizienz - Brandschutz  -  Hygiene - Gesundheit


Hier gibt es eine erhöhte Staub / Keimbelastung.

Reinigungsintervalle :  Alle 12  / 24 Monate  

 

Mehrfamilienhäuser mit innenliegenden Bad / WC - Hotels - Industrie und Turnhallen - Schwimmbäder -Tiefgaragen - Allergiker 1 x Jährlich .

Gute Luft fördert die Leistungsfähigkeit.

Reinigung KWL  Anlagen

Helios 

Zehnder

Wolf

Viessmann

Vasco

Vallox

Vailant

systemair

Ross

Maico

usw.

 

 

Gebäudetechnik Luftschacht Reinigung

 

 

 Kompetent  -  Fachgerecht -               Kostengünstig


 




 VDI - Urkunden  Hygiene Akademie

   Zertifizierung VDI 6022 A + B 

 

 

Anrufen
Email
Info